Anblick eines nebligen Tals
Verantwortungsvolles Beschaffungsprogramm

Verhaltenskodex für Partner

Mit unserem Programm für verantwortungsvolle Beschaffung zielen wir darauf ab, die bestmöglichen Nachhaltigkeitspraktiken in unsere Lieferkette zu implementieren, indem wir die Kapazitäten unserer Lieferanten überwachen und ausbauen.

In einer Branche mit komplexen Lieferketten müssen Risikobereiche von unten nach oben durchleuchtet und durch maßgeschneiderte, verantwortungsvolle Beschaffungsrichtlinien sowie Risikokartierung, Prozesse und Verfahren entschärft werden. Auf diese Weise können wir die Leistungsfähigkeit unserer Lieferketten anhand spezifischer Indikatoren messen, um unser System und unsere Beschaffungsstrategie kontinuierlich zu verbessern.

Bei Chopard ist der Head of Corporate Sustainability für die Durchführung des Programms für verantwortungsvolle Beschaffung verantwortlich. Er arbeitet auf jeder Stufe des Prozesses eng mit dem Einkauf zusammen.

Im Rahmen dieses Programms überträgt der Chopard-Verhaltenskodex für Partner allen Zulieferern und Unterlieferanten auf der ganzen Welt besondere Verantwortung in Bezug auf Unternehmensführung, Menschenrechte, Arbeitspraktiken und Umweltschutzstandards. Der Verhaltenskodex für Partner beschreibt unsere Erwartungen an verantwortungsvolle Geschäftspraktiken bei allen nachgelagerten Partnern. Wir verlangen von allen unseren Geschäftspartnern, dass sie sich an diese Politik halten.

Verantwortungsvolles Beschaffungsprogramm

Due Diligence Prozess

Unser Programm für verantwortungsvolle Beschaffung umfasst ein fünfstufiges System der sorgfältigen Prüfung, das wichtige Produktkategorien und Rohstoffe (Edelmetalle, Edelsteine, Stahl und Leder) abdeckt. Dieses Konzept zielt darauf ab, negative Auswirkungen auf die Menschenrechte und die Umwelt zu verhindern und sicherzustellen, dass unsere Beschaffungspraktiken nicht zu Konflikten beitragen.

Unsere Verpflichtungen sind in der Chopard-Richtlinie zu verantwortungsvoller Beschaffung festgelegt und in dem System, unser jährlicher Due-Diligence-Bericht zur Lieferkette. Wir stellen sicher, dass alle Interessenvertreter mittels unseres Beschwerdeverfahrens mögliche Bedenken zu unserer Geschäftstätigkeit und unserer Lieferkette äußern können.

Nahaufnahme einer L.U.C Luxusuhr
Verantwortungsvolles Beschaffungsprogramm

Kontinuierliche Verbesserung

Unsere Reise zu nachhaltigem Luxus strebt nach kontinuierlicher Verbesserung, weshalb wir die Leistung unserer Beschaffungspraktiken und die Wirksamkeit unseres Programms für verantwortungsvolle Beschaffung durch die regelmässige Messung ausgewählter Indikatoren überwachen.

Basierend auf diesen Ergebnissen führen wir Massnahmen zur ständigen Verbesserung durch und überarbeiten regelmässig unser Protokoll zur verantwortungsvollen Beschaffung - bestehend aus unserer Beschaffungspolitik, dem Verhaltenskodex für Partner, der Risikokartierung für Nachhaltigkeit und Menschenrechte - und die damit verbundenen Verfahren.

Neben den wichtigsten Leistungsindikatoren wird unser Due-Diligence-Prozess alle drei Jahre von einer unabhängigen externen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft bewertet.
Chopard Nachhaltigkeit

Erfahren Sie mehr über unsere Verpflichtungen