herrliche Aussicht auf Berge und Wald

Bewusstseinsbildung und Engagement

Wir wissen, wie wichtig es ist, mit unserer Stimme das Bewusstsein für die wesentlichen Nachhaltigkeitsfragen in der Branche zu schärfen, um positive Veränderungen herbeizuführen. Durch die Einbeziehung von Interessengruppen und durch hochkarätige Partnerschaften verpflichten wir uns, an der Agenda für Umweltgerechtigkeit teilzunehmen. Unser Unternehmen hat Podiumsdiskussionen mit Branchenführern veranstaltet, um die Nachhaltigkeit in der Luxus-Uhren- und Schmuckindustrie zu erörtern. Dabei ging es unter anderem um die Frage, wie die Ziele der nachhaltigen Entwicklung in die Geschäftsstrategie integriert werden können. Wie kann eine größere Transparenz in den Lieferketten erzielt werden, wie kann das Bewusstsein der Kunden geschärft werden und wie können nachhaltige Bergbaupraktiken erreicht werden.
Löffel voll mit tausend goldenen Kugeln
Die Nachricht verbreiten

Baselworld Ethical Gold Symposium

Im März 2018 organisierten wir branchenübergreifend eine hochrangige Podiumsdiskussion zu globalen Nachhaltigkeitsfragen, zeitgleich mit der Ankündigung, dass Chopard im Juli 2018 den hundertprozentigen Ethical-Gold-Status erreichen wird. Bei der vom CEO und Gründer von Business of Fashion, Imran Amed, moderierten Podiumsdiskussion waren zahlreiche Mitglieder anwesend, darunter die Menschenrechtsanwältin Cherie Blair, Colin und Livia Firth, Julianne Moore, Arizona Muse und Roy Wang.
Das Podium befasste sich mit folgenden Themen: Wie können Unternehmen die Ziele der nachhaltigen Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) erfolgreich in ihre Geschäftsstrategie implementieren, wie kann ihre Bedeutung verständlich dargestellt werden und wie sehen die Herausforderungen aus, die sich in dem Prozess ergeben.
Ein Paar Smaragd-Ohrringe
Die Nachricht verbreiten

Green Carpet Challenge

Unsere Zusammenarbeit mit der Green Carpet Challenge (GCC) und Eco-Age ist der Schlüssel zur Einbindung der Öffentlichkeit in Nachhaltigkeitsfragen durch hochkarätige Veranstaltungen. Der GCC gilt weltweit als die führende Kraft im Bereich der nachhaltigen Mode und hat seit seiner Gründung alle wichtigen Modedesigner der Welt sowie eine Reihe von A-Prominenten auf den größten roten Teppichen der Welt einbezogen. Wir schließen uns dieser Initiative an und erhöhen damit das Bewusstsein für die Vorgänge hinter unseren schönen Luxusschmuckkreationen.

Alle Materialien unserer Green Carpet Kollektionen werden von Eco-Age auf ihre ökologische und soziale Unbedenklichkeit geprüft. Zusätzlich wird die Herkunft der Rohstoffe sorgfältig beurteilt. Während die in unserem Verhaltenskodex für Partner dargelegten Standards auf alle Materialien angewandt werden, die wir für unsere Produkte verwenden, haben wir uns bei den Green Carpet Collections auf die wichtigsten Materialien wie Diamanten, schwarze Opale, Smaragde und Paraiba-Turmaline konzentriert, um Veränderungen in der Lieferkette voranzutreiben.
Beitrag zu einer besseren Welt

Philanthropische Veranstaltungen

Wir bei Chopard bringen den Wert von Luxusgütern mit dem Wohlergehen der Menschen und des Planeten in Einklang und unterstützen daher mehrere gemeinnützige Organisationen, indem wir einen Prozentsatz des Verkaufserlöses von Sondereditionen unserer ikonischen Luxusuhren- und Luxusschmuckkreationen spenden.
Fliegender Adler
Philanthropische Zusammenarbeit

Alpine Eagle Foundation

Die Alpine Eagle ist ein Beleg für die ethische Ausrichtung von Chopard und ermöglicht es dem Traditionshaus, sein jüngstes Engagement für den Schutz der alpinen Bergwelt zu zeigen. Das geschieht durch die Gründung der Alpine Eagle Foundation mit Karl-Friedrich Scheufele als Gründungsmitglied.
Luxus Armspangen Happy Hearts Schmuckkollektion
Philanthropische Zusammenarbeit

Die Happy Hearts Kollektion

Großzügigkeit ist einer unserer Werte. Deshalb unterstützen wir mit unserer Luxusschmuck-Kollektion Happy Hearts für uns wichtige wohltätige Zwecke.
Petra Nemcova trägt diamantbesetzte Roségold-Armspangen und Luxusohrringe
Philanthropische Zusammenarbeit

All Hands and Hearts - Smart Response

Seit 2009 unterstützen wir mit Petra Nemcova die All Hands and -Hearts -Smart Response und helfen beim Wiederaufbau sicherer, stabiler Schulen in Gebieten, die von Naturkatastrophen heimgesucht wurden. Um mit Verkaufserlösen der Schmuckkollektion Happy Hearts zu helfen, kreierte Caroline Scheufele die Sonderedition einer Luxusarmspange für Damen aus 18 Karat Roségold mit einem großen roten Herz und einem kleinen Herz mit tanzendem Diamanten.
Natalia Vodianova mit Luxusschmuck
Philanthropische Zusammenarbeit

The Naked Heart Foundation

Wir haben auch eine Sonderedition der Happy Hearts-Armspange mit einem rosa Perlmutt-Herz kreiert. Von ihren Verkaufserlösen geht ein Prozentsatz an die Naked Heart Foundation, eine Organisation, die Kindern mit besonderen Bedürfnissen hilft. Die Wohltätigkeitsorganisation wurde 2004 von Supermodel und Philanthropin Natalia Vodianova gegründet. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, den Aufbau einer integrativen Gesellschaft zu unterstützen, die Menschen mit Behinderungen und besonderen Bedürfnissen gegenüber offen ist, mit der Förderung des Spielens und der Schaffung kostenloser Unterstützungsdienste für betroffene Familien. Die Stiftung unterstützt eine Reihe kleinerer russischer NGOs, die sich auf Kinder mit besonderen Bedürfnissen konzentrieren, betreibt Familienförderungszentren, schult Lehrkräfte an Sonderschulen und Kindergärten in der Nutzung moderner Technologien für die Arbeit mit autistischen Kindern und organisiert integrative Sommercamps für Kinder mit besonderen Bedürfnissen und deren Eltern.
Sheikha Moza mit goldenen Luxusohrringen
Philanthropische Zusammenarbeit

EDUCATION ABOVE ALL

Die 2012 von Ihrer Hoheit Sheikha Moza bint Nasser gegründete Organisation Education Above All hat sich zum Ziel gesetzt, durch Bildung die menschlichen, sozialen und wirtschaftlichen Bedingungen weltweit nachhaltig zu verbessern. In dieser Sonderserie gibt es die Happy Hearts-Armspangen für Damen in 18 Karat Rosé- oder Weißgold mit einem kleinen Herz mit tanzendem Diamanten und einem runden Gegenstück mit einem "Educate a Child"-Charm, die sich in einem eleganten "Pas de Deux" gegenüberstehen. Wir bei Chopard haben uns entschieden, das "Educate a Child"-Programm zu unterstützen, das Kindern den Zugang zur Schule an Orten erleichtern soll, die am stärksten von Armut, Umwelteinflüssen, kulturellen Barrieren oder Konflikten bedroht sind.
José Carreras inspiriert eine 1996 lancierte Luxus-Uhrenkollektion.
Philanthropische Zusammenarbeit

José Carreras

Im Juli 1988, ein Jahr nachdem er seinen Kampf gegen die Leukämie gewonnen hatte, gründete der weltberühmte Tenor José Carreras eine Stiftung, um die Forschung und vielversprechende wissenschaftliche Projekte in der Leukämiebehandlung zu unterstützen. Die Stiftung hilft, die Behandlungsmöglichkeiten zu verbessern und die Zahl der für Knochenmarktransplantationen ausgestatteten Krankenhausabteilungen zu erhöhen. 1996 wurde eine Schweizer Luxusuhrenkollektion "José Carreras" lanciert, deren erste limitierte Editionen auf dem Gehäuseboden Gravuren diverser Opernhäuser der ganzen Welt trugen. Wir halten unsere Partnerschaft mit der José Carreras Leukämie-Stiftung aufrecht und unterstützen mit dem Verkauf unserer L.U.C XP-Uhren die Behandlungsmöglichkeiten von Leukämie.
Chopard Nachhaltigkeit

Erfahren Sie mehr über unsere Verpflichtungen