Alpine Eagle

Die Wiedergeburt einer Schweizer Uhrenikone

Eine Ikone erwacht zu neuem Leben. Der Geist der Uhr St. Moritz lebt in der Alpine Eagle fort. Bei ihrer Einführung 1980 hob sich die St. Moritz durch ihre Materialkombination und ihr einzigartiges Design ab.
Chopard Luxus-Sportuhr
1980-1986

St. Moritz

Die vom aktiven Lifestyle und den gehobenen Ansprüchen einer alpinen Elite inspirierte St. Moritz war die erste Sportuhr des Hauses. Bis heute ist sie ein begehrtes Modell.
Steiler Berghang mit Tannen und Nebel.

Eine Ikone erwacht zu neuem Leben

Die Luxusuhr St. Moritz in zwei verschiedenen Größen
Blick über die Schweizer Alpen
Handgezeichnete Skizze der Luxusuhr St. Moritz
1980-1986 Chopard Luxusuhr St. Moritz
Zwei Männer bei der Konzeption der Luxusuhr St. Moritz
Entstehungsprozess der Schweizer Uhr
Handgezeichnete Skizze des Sekundenzeigers der Alpine Eagle und einer Adlerfeder
Eine Chopard Sportuhr Alpine Eagle

Vater und Sohn: die Schweizer Uhr Alpine Eagle

Wie die Geschichte der St. Moritz ist auch die Entstehung der Alpine Eagle eine Geschichte von Familie und Entwicklung von Tradition von einer Generation zur nächsten.

Vor fast 40 Jahren, als Karl-Friedrich Scheufele seinen Vater überzeugte, eine Stahluhr für die anspruchsvolle, aktive Gesellschaft von St. Moritz herzustellen, wurde eine Ikone geboren. Die St. Moritz war Ihrer Kategorie in Form und Funktion um Jahre voraus und wurde zum Inbegriff des sportlich schicken Zeitmessers.

Nun hat sich die Geschichte wunderbarerweise wiederholt. Eine Generation später treffen sich wieder Vater und Sohn und kreieren die Alpine Eagle. Die moderne Neuschöpfung der St. Moritz beweist die Genialität und das Know-How von drei Generationen.

Die Alpine Eagle Luxusuhren-Kollektion

Entdecken Sie weitere Geschichten