Sandro, Uhrmacher der Grandes Complications
Sandro

Uhrmacher der Grandes Complications

Chopard präsentiert Komplikationen, wenn die Zeit für sie gekommen ist. Ausgereifte Uhrwerke bilden die Basis der Manufaktur, die nach und nach mit zusätzlichen Funktionen ergänzt werden und damit die Kompetenz belegen, die stetig weiterentwickelt wird. Aber nur wenige Uhrmacher aus dem Atelier für L.U.C Grandes Complications sind in der Lage, ein Uhrwerk mit Tourbillon zu montieren und fertigzustellen. Zu diesen gehört Sandro, Kunsthandwerker bei Chopard seit dem Jahr 2000. Sandro begann damals seine Ausbildung bei Chopard und wechselte im Jahr 2006 in das Atelier für Grandes Complications. Zuvor war er in der Werkstatt für das Einschalen der Uhrwerke ins Gehäuse tätig. Nun garantiert der leidenschaftliche Kunsthandwerker die herausragende Qualität der zertifizierten Uhrwerke der Manufaktur.

Die Kunst des Tourbillons ist bei Chopard mehr als die Beherrschung des Handwerks. Seit der Gründung der Chopard Manufacture im Jahr 1996 wird jedes Uhrwerk als Schlüsselelement konzipiert. Wenn man die ganze Bandbreite dieser Werke betrachtet, ist deutlich zu sehen, dass sie die Basis der Manufaktur bilden. Sie wurden von den Uhrmachern Schritt für Schritt weiterentwickelt, sodass Meilensteine der Uhrmacherkunst entstanden. Dazu gehört auch die prestigeträchtigste aller Komplikationen, das Tourbillon. Sandro erklärt den Mechanismus: „Das Tourbillon basiert auf der Idee, das Regulierorgan eines Uhrwerks in einem Käfig zu platzieren, der sich um die eigene Achse dreht. So werden die Auswirkungen der Schwerkraft aufgehoben, der eine Taschenuhr früher ausgesetzt war, da sie in der immer gleichen Position in der Westentasche getragen wurde. Durch diese Konstruktion verbesserte sich die Präzision der Uhr.“

Das Uhrwerk mit Fliegendem Tourbillon von Chopard hat einen patentierten Mechanismus, der den Sekundenzeiger automatisch stoppen lässt, wenn die Krone zum Einstellen der Uhrzeit gezogen wird. „Das war eine Vorgabe von Herrn Scheufele. Er hielt es für selbstverständlich, dass man bei einer Uhr, deren Ganggenauigkeit durch ein Tourbillon verbessert wird, die Zeit auf die Sekunde genau einstellen kann“, sagt Sandro. Er ist einer der wenigen Uhrmacher, der einen derart komplexen Mechanismus zusammenbauen kann. 

"Ein Tourbillon ist einer der Höhepunkt der Uhrmacherkunst."

Sandro, Uhrmacher der Grandes Complications
Chopard

HERAUSRAGENDE UHREN - VON HAND VON UNSEREN MEISTERHANDWERKERN GEFERTIGT

Die Montage einer Uhr mit Tourbillon: eine wahre Meisterleistung

Nahaufnahme eines komplizierten Uhrwerks
Fertigung eines Tourbillon-Werks
Detail eines Tourbillon-Werks
Ein vollständig montiertes Tourbillon-Werk
„Das Tourbillon ist eine uhrmacherische Meisterleistung, die von den Uhrmachern ein ausgeprägtes Fachwissen sowie meisterliche Fertigkeiten bei der Montage erfordert.“

Sandro, Uhrmacher der Grandes Complications
Uhrmacher von Chopard beim Zusammenbau eines Tourbillon-Werks
Uhrmacher von Chopard beim Zusammenbauen eines Uhrwerks mit Komplikation
Artisan of Emotions

LERNEN SIE UNSERE KUNSTHANDWERKER KENNEN