Chopard Manufacture

Eine außergewöhnliche Entwicklung der Uhrmacherkunst

Rund 25 Jahre nach ihrer Gründung können unsere Ateliers auf die Entwicklung praktisch aller in der Uhrmacherkunst existierenden Komplikationen zurückblicken. Zweiundzwanzig Patente bezeugen das fortwährende Streben nach Innovation und Fortschritt. Zu den Meisterleistungen zählen ein extraflaches Automatik-Uhrwerk mit Mikrorotor, mehrere Referenzen mit sehr langer Gangreserve, ein integrierter automatischer Chronograph mit Flyback-Funktion, ein Hochfrequenzwerk, ein Tourbillon und ein extraflaches fliegendes Tourbillon, ein ewiger Kalender mit Großdatum und astronomischer Mondphase, eine Zeitzonenuhr, eine Sonnerie au Passage, eine Minutenrepetition und verschiedene Kombinationen dieser Komplikationen.

25 Jahre Innovation und uhrmacherische Exzellenz

Karl-Friedrich Scheufele, Co-Präsident von Chopard
Zeichnung der Chopard Manufacture
L.U.C 1860 Chopard First Swiss watch
Nahaufnahme eines Chopard Handwerkskünstlers, der ein Zifferblatt graviert
Chopard Luxusuhr für Damen
Montage der Teile einer Schweizer Uhr
Ein von Chopard entwickeltes Uhrwerk
Skizze eines Schweizer Uhrwerks
Chopard Uhrenmanufaktur

Einmalige Entwicklung der Uhrmacherkunst

Rund zwanzig Jahre nach der Gründung können unsere Ateliers ein kontinuierliches Wachstum und eine Palette von Kalibern vorweisen, welche praktisch die Gesamtheit aller bekannten Komplikationen umfasst. Zweiundzwanzig angemeldete Patente zeugen von unserem kontinuierlichen Steben nach Innovation und Verbesserung.
Zu den erreichten Meisterleistungen zählen ein extraflaches Automatikwerk mit Mikrorotor, viele Referenzen mit großer Gangreserve, ein integrierter automatischer Chronograph mit Flyback-Funktion, ein Hochfrequenzwerk, ein Tourbillon und ein ultraflaches fliegendes Tourbillon, ein ewiger Kalender mit Großdatum und astronomischer Mondphase, eine Weltzeitfunktion, eine "Sonnerie au Passage", eine Minutenrepetition sowie verschiedene Kombinationen dieser Komplikationen.

Ikonische Schweizer Uhren

Schweizer Uhr Chopard L.U.C 1860
Chopard Luxusuhr  L.U.C Quattro Tourbillon
Luxusuhr L.U.C Louis-Ulysse Tribute
Uhr mit Tourbillon L.U.C Tourbillon Triple Certification
Schwarze Schweizer Uhr  L.U.C 8HF
Schweizer Herrenuhr L.U.C Regulator
Minutenrepetition Chopard  L.U.C Full Strike
Schwarze Schweizer Uhr L.U.C GMT One
Uhr mit Tourbillon L.U.C Flying T
Complication watch L.U.C Quattro 25
Die Kollection L.U.C

Außergewöhnliche Uhren

Seit 1997 ist die Kollektion komplizierter L.U.C Uhren Ausdruck einer visionären Haute Horlogerie Konzeption. Heute umfasst sie ein umfangreiches Angebot, das sämtliche uhrmacherischen Komplikationen abdeckt. Sie wurden komplett im Haus entwickelt und verschmelzen Innovation und Tradition. Diese Schweizer Uhren in puristischem Design, Meisterwerke erfahrener Handwerker, verkörpern den höchsten Grad mechanischer Perfektion.
Ein Bienenkorb voller Talente

Wertschätzung des Handwerks

Seit ihrer Gründung hat Chopard Manufacture immer wieder ihre Berufung unter Beweis gestellt, Handwerker zu vereinen, deren Fachkompetenz um jeden Preis erhalten werden muss. In einigen Berufen geht es manchmal sogar darum, Techniken wiederzubeleben, die für immer verloren geglaubt waren.

Unter anderem geht es um den Erhalt von Handwerkskünsten, die vom Aussterben bedroht sind. Durch Schulung, Lehre, Forschung und konstante Investitionen hat Chopard Manufacture eine Bibliothek des angewandten und lebendigen Wissens aufgebaut. Heute beherbergen unsere Ateliers mehr als zwanzig handwerkliche Berufe, darunter das Grand Feu Emaillieren, das Fleurisanne Gravieren und das Perlieren.
Montage einer Chopard Uhr
Teilen und weitergeben

Das erve handwerklicher Fachkompetenz

Im Wissen um unsere Verantwortung gegenüber der Erhaltung der Fachkompetenzen und der im Laufe von Generationen von Uhrmachern entwickelten Techniken sind wir uns bewusst, dass unser größtes Erbe menschlicher Natur ist. Aus diesem Grund befindet sich Chopard Manufacture im Herzen unserer Politik des Wissenstranfers. Insgesamt 40 Lehrlinge werden jährlich in unserer Schule ausgebildet, die sich auf unsere Standorte Fleurier und Meyrin verteilt.
Zeichnung der Chopard Manufacture

Erfahren sie mehr